Appetit auf Erfolg?

Case Study Miji

Share on facebook
Share on linkedin
Share on xing

Case Study: Webshop Miji

Ausgangssituation:

Die Unternehmensmutter MIJI INTERNATIONAL HOLDINGS LIMITED importiert und vertreibt Miji Produkte erfolgreich im asiatischen Raum. Die Miji Holding verfügt lediglich über eine Unternehmenswebseite, die für die deutsche Tochter Miji Germany adaptiert worden ist. In China werden die Produkte über Shop-Plattformen wir tmall.com, AliExpress, JD.com oder amazon vertrieben.

Die Strategie für den Vertrieb, Verkauf und das Marketing der Marke Miji im europäischen Raum unterscheidet sich stark von der Strategie in Shanghai (Standort von Miji in China).

Benötigt wurde ein individueller Webshop mit einem breiten Funktionsumfang für Marketing und Vertrieb

Auf dem deutschen Markt informieren sich Käufer von weißer Ware (Haushaltsartikel) vor dem Kauf über Herkunft, Qualität und Funktionsumfang der einzelnen Produkte auf den Herstellerseiten und diversen Blogs. Von dem ersten Signal (Onlinemarketing) bis zum Status der kaufbereiten Zielgruppe liegt eine große Zeitspanne. 

Aus diesem Grund wurde die gesamte Marketing- und Vertriebsstrategie sowie das retargeting der kaufbereiten Zielgruppe, bei der Planung und Konzeption von Anfang an berücksichtigt. 

Anforderung:

  • Ganzheitliches Webshop- und Werbekonzept 
  • Modernes Shopdesign welches sich von Mitbewerbern abhebt
  • SEO-freundliche Texterstellung und Markup
  • Modernes TechStack mit offenem Shopsystem
  • Schnittstelle an das eingesetzte Warenwirtschaftssystem
  • Hosting auf einen performanten Webserver inkl. Überwachung und Pflege
  • Beratung und Umsetzung hinsichtlich Multichannel-Werbung
  • Produktion von Produktvideos für Webshop und SocialMedia
  • Markenstärkung und Brand Awareness durch einen einheitlichen und professionellen Webshop Auftritt
  • Autark in der Pflege und Weiterentwicklung
  • Anbindung an Google Merchant Center
  • Anbindung an Social Shops (facebook / instergram / pinterest)
  • Affiliateprogramm

Herausforderung:

  • Etablierung einer auf deutschen Markt neuen Marke
  • Moderner, quelloffener Webshop ohne Design „von der Stange“ mit gleichzeitiger Anbindung an das verwendete Warenwirtschaftssystem (Selectline)
  • Kaum Analysewerte über Besucherdaten des bisherigen Webshops
  • Innovative Premium Produkte wie die Cookingbox One welche einen gewissen Erklärungsbedarf haben

Lösung:

  • Intensive Interviews und Workshops mit dem Kunden (Geschäftsführung, Marketing und Vertrieb) zu den Zielen des Webshops und des Online-Marketings
  • Umfeldanalyse der Konkurrenz und Auswertung der bisherigen Besucherdaten der Webseite
  • Konzepterstellung für eine zielgruppengerechte Ansprache und positive Nutzererfahrung für maximale Conversions
  • Textentwicklung, die dem Premium-Anspruch gerecht wird, die Zielgruppen anspricht und Suchmaschinenoptimiert verfasst ist
  • Modernes, responsives Webdesign, genau auf den Kunden zugeschnitten – ohne Templates
  • Umsetzung des Webshops auf quelloffener Basis mit Prestashop auf einem performanten Webserver
  • Individuelle Schnittstellensoftware um einen reibungslosen Austausch von Produkten und Bestelldaten mit der Warenwirtschaft zu ermöglichen
  • Produktvideos, gedreht im Studio mit BlackMagic Kameras
  • Multichannel und SocialMedia Einrichtung um auf allen Kanälen eine möglichst große Käuferschaft anzusprechen
  • Laufende Beratung und Support

Anspruchsvolles Webshop Design nach Firmen-CD, voll Responsiv und nach modernen Standards (JS, Smarty v3, CSS3).

Fazit:

Ein Webshop, der die Wertigkeit der Marke und Qualität der Produkte transportiert. Der Onlineshop verfügt über die Verkaufsfunktion (inkl. Schnittstellenanbindung an die eigene Warenwirtschaft), über individuelle gewünschte Vertriebs- und Verkaufsfunktionen. Ein individuelles Design verbindet die bestehende CI-Guideline und die eigene visuellen Ansprache der Zielgruppe der EU-Region.

Erweiterbarkeit der Funktions- und Produktvielfalt sowie Individualität und Automatisierungsprozesse sind nach dem Release Themen, an denen sich Maple bei der Weiterentwicklung beteiligt.

Zeitfenster für die Umsetzung waren roundabout 90 Tage.

Webshop Pflege und Betreuung

Lust auf ein erfolgreiches Webshop Projekt mit den Maple´s?