Appetit auf Erfolg?

veröffentlicht von Veronika Schneider am 03.09.2018

Facebook
Twitter

Darstellung und Kommunikation eines Stadtmarketings

Konsumenten kaufen immer mehr online ein, das kann dem Einzelhandel schaden. Viele Händler versuchen sich an die neuen Bedürfnisse anzupassen mit längeren Verkaufszeiten, Versandoptionen u.v.m. Im Marketing Aufmerksamkeit zu erregen und mit der Onlinekonkurrenz als Einzelhändler mitzuhalten, wird dann schon schwieriger und erfordert hohe Budgets. 

Die Unternehmer und Einzelhändler in Olching haben sich zusammengetan und wie in vielen Städten ein „Stadtmarketing e.V.“ gegründet. Zusammen ist man stärker und in Form von Mitgliedsgebühren sind auch die Werbebudgets für Aktionen größer. So können Attraktionen wie Verkaufsoffene-Sonntage und besondere Events zur regionalen Verkaufsförderung geschaffen werden.

Das Konzept hat sich bewährt und kommt gut bei den Bürgern an. Nur die Wenigsten verstehen, was ein „Stadtmarketing“ macht und wie sich die Mitglieder organisieren. Das muss man auch nicht! Wichtig ist die Wahrnehmung beim Bürger oder Besucher der Stadt – es soll eine Markenwahrnehmung entstehen, die vermittelt – ah die vom „Stadtmarketing“ machen wieder ein tolles Event, Straßenfest usw. 

Und dafür benötigte auch der Verein aus Gewerbetreibenden des „Stadtmarketing Olching e.V.“ einen Markennamen samt Logo, welches sich an die B2C Zielgruppe 35+ richtet. „Mein Olching e.V.“ heißt bei allen Veranstaltungen die Einwohner sowie auch weitere Gäste herzlich willkommen. 

Die Aufgabe der Marke ist es, die Stärke des lokalen Einzelhandels, Gewerbe, Kunst und Kultur hervorzuheben sowie Veranstaltungen und Events, Straßenfeste und Wochenmärkte zu promoten und als Anlaufstelle für Freizeit und Konsum in der Stadt zu agieren.

Das Brand bezieht sich auf die Stadt Olching, soll aber nicht mit dieser bzw. mit der Stadtverwaltung in Verbindung gebracht werden. Das Logo beruht auf einer gefühlsbetonten Gestaltung und besteht somit aus organischen, runden Elementen. Gemeinsam bilden sie ein Herz, wobei die eine Hälfte das Versal „O“ das Wort „Olching“ bildet, und die andere Hälfte farblich zum Wort „Mein“ verbunden wird. Zudem wurden noch Tür und Fenster adaptiert, sodass das Herz im Gesamtbild ein Haus abbildet. Dieses Symbol unterstreicht die Verbundenheit und das Heimatgefühl zur Region. Das Logo wird von insgesamt zwei Farben unterstützt. Die grüne Farbe unterstreicht das Gesunde und Wertige, das „well being“ und gleichzeitig die Natur der überwiegend grünen Stadt Olching. Das Wort „Olching“ ist vollständig grün. Die zweite, blaue Farbe assoziiert Vertrauen, Bodenständigkeit und Ökonomie. Außerdem steht sie für die Amper und ergänzt somit das grün der Natur. In Verbindung mit den leichten und geschwungenen Schriften ergibt das Gesamtbild eine gute Harmonie.

 
mockup_mein_olching_wand_zugeschnitten