Appetit auf Erfolg?

Podcast Marketing – mit Jan Schulze-Siebert von HalloPodcaster

veröffentlicht von Hendrik Zymolka am 20.08.2021

Share on facebook
Share on linkedin
Share on xing

Podcast und Audio-Content im Online-Marketing – für welche Branchen ist es sinnvoll?

Podcasts sind ein spannendes und vor allem einfaches Medium, die eigene Expertise und Personality nach außen zu tragen. Der Konsum von gesprochenem Audio-Content steigt, Plattformen wie Spotify, Google Podcast und Apple Podcasts werden dabei ähnlich wie YouTube zu Suchmaschinen. Nutzer geben Interessen- oder Themengebiete wie in der navigationalen Suche bei Google direkt in das Suchfeld von Spotify ein und suchen so nach Podcasts eines bestimmten Themengebiets, wie z.B. „Marketing“.

Aber für welche Branchen ist Podcast-Marketing wirklich sinnvoll?
In dieser Folge nennen wir Beispiele und Vorteile für einige Branchen und Nischen. Hört selbst. 🙂

Ich spreche mit Jan Schulze-Siebert (LinkedIn) über die Möglichkeiten und Vorteilen von Audio-Content (also Podcast´s) für Unternehmer. Wer sich für das Medium  interessiert aber nicht unbedingt selbst einen eignen Podcast-Kanal starten möchte, kann Podcasts dennoch für sein Marketing nutzen.

Zum Beispiel als Experte und Gesprächspartner in einem Themen-Podcast oder als Sponsor eines Kanals oder einer einzelnen Folge.
Doch wie mache ich das und vor allem wo? Darüber spreche ich mit Jan

Jan ist Experte für Content-Creation und Podcast Marketing, in seinem Blog Digital Affin schreibt er über die Möglichkeiten und Vorteile der Digitalisierung aufgeteilt nach Kategorien wie die Digitalisierung für Personaler, für Geschäftsführer, Reisende bis hin zum Fußballtrainer.

Jan ist wie ich ein großer Podcast Fan und so ist er in seinem Podcast Digial Affin zu hören und ist regelmäßig zu Gast in Expert-Talks in diversen Podcast-Channels.

Zusammen mit seiner Co-Founderin Annika Bors (LinkedIn) hat er die Plattform HalloPodcaster gegründet. Dort können sich Podcaster untereinander vernetzen, ihren Podcast vorstellen und ihre eigene Expertise und Person als Gesprächspartner anbieten. Das selbsterklärte „Motto“ auf der Startseite „Wir vernetzen Podcaster und Experten für grandiose Interview-Episoden“ erklärt eigentlich einfach und schnell den Zweck und Vorteil dieser Plattform.

Podcast-Interessierte die das Medium besser kennenlernen möchten, sich für Podcast-Kanäle als Gesprächspartner anbieten möchten oder für den eigenen Kanal einen Experten suchen, können auf HalloPodcaster.de Kanäle und Experten zu nahezu allen Themen finden. Jan gibt Tipps für das Vernetzen, den Inhalt und Aufbau des Gesprächs und die anschließende „Vermarktung“ des Contents.

SEO-Bonus für Podcasts durch Audio-SEO

Audio-Content kann einen echten SEO-Bonus für die eigene Webseite bringen, wenn man einige Inhaltliche und technische Anforderungen beachtet. Google präsentiert in den Suchergebnissen (SERPS) auch Podcastfolgen, sofern die Meta-Daten SEO-freundlich hinterlegt sind.

Falls dich Audio SEO interessiert, kannst du mehr darüber in unserer Podcast-Folge über Audio-SEO erfahren.

Dazu empfiehlt Google:

– Titelbild – das von der Suchmaschine gecrawlt werden kann
– Sendungsbeschreibung – Was wird dem Hörer als Inhalt und Vorteil geboten?
– Backlink
– zur Webseite des Podcastexperten und Gesprächspartners
– Gültige Kontaktdaten
– Name und E-Mail Adresse des Podcastinhabers

…und dazu empfiehlt Maple:

– (SEO) Themenrelevante Inhalte und Titel für die Folge
– Eine Keyword-Recherche vor ab um den Titel und die Folgenbeschreibung SEO-freundlich zu schreiben

Für alle die keine Zeit aber Interesse haben, die Zusammenfassung als Fazit hört Ihr bei Minute 42:21. 🙂

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden